Rückblick 2019


Putzis Leseabenteuer

Die Bücherei St. Martin in Waging am See machte auch in diesem Jahr bei der bundesweiten Leseförderaktion „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ mit. Die 2019 vorgelesenen Bücher und die Termine für die elf Leseabenteuer mit Putzi finden Sie hier.


Titus Müller

Titus Müller - Lesung aus "Glück hat tausend Farben"

Mittwoch, 13 März 2019 um 19:00 Uhr (Eintritt 10 €)

Der Schriftsteller Titus Müller zeigte in dieser Lesung, wie wir längst verlorene Schätze wieder neu entdecken. Die Kunst des Wartens. Die Kunst der Gelassenheit. Die Kunst,sich keine Sorgen zu machen. Die Kunst, einen Augenblick bewusst zu erleben. Link zu einer Leseprobe aus seinem Buch "Glück hat tausend Farben".

„Als Kind lag ich auf der Wiese und hörte zu, wie die Blätter rauschten. Kann ich als Erwachsener diese Ruhe wiederfinden? Heute fange ich an. Ich will versuchen, den einzelnen Tag zu lieben.“ Titus Müller

Titus Müller, geb. 1977 in Leipzig, ist deutscher Schriftsteller, lebt in Neumarkt-St. Veit und hat zwei Söhne. In Berlin studierte er Publizistik, Geschichtswissenschaft und Literatur. Er schreibt vorwiegend historische Romane, aber auch Erzählungen und Sachbücher.

Wir freuten uns sehr, dass wir Titus Müller für einen Leseabend in Waging gewinnen konnten. Mehrere Mitarbeiter durften ihn bereits bei den Jahreskursen des St. Michaelsbundes erleben. Seine Vorträge sind unbedingt empfehlenswert.

Die Mitarbeiterinnen der Bücherei sorgten in der Pause für das leibliche Wohl.

Den Artikel über diese Veranstaltung "Sich Zeit nehmen im Trubel des Alltags" von Hans Eder im Traunsteiner Tagblatt können Sie hier nachlesen: https://plus.pnp.de/lokales/waging/3257645_Sich-Zeit-nehmen-im-Trubel-des-Alltags.html


Literarischer Abend "Buch und Bier"

Freitag, 28.06.2019 / 19:30 Uhr (Eintritt € 10,00 inkl. Buffet und Bierverkostung)

Diese ungewöhnliche Zusammenstellung bot viele interessante Gemeinsamkeiten, die wir Ihnen vorstellten. Ein unterhaltsamer Abend in der Bücherei mit Texten, Bildern, Musik von der Tenglinger Stubnmusi und Bier vom Diplom-Biersommelier Karl-Heinz Neumann.

Brauen als Frauensache, Die Braukunst der Klöster, Bier und Gesundheit und viele andere Themen wurden an diesem Abend behandelt. Um plötzlich auftretenden Durstattacken entgegenzuwirken, wurden Ihnen von Biersommelier Karl-Heinz Neumann besondere Biere vorgestellt und gemeinsam verkostet.

Zwischen den Lesungen unterhielt die Tenglinger Stubnmusi mit zünftigen Stückerln. Für das leibliche Wohl in der Pause sorgte das Büchereiteam mit einem bayrischen Brotzeitbuffet, das großen Anklang fand.

Fotos © Hans Eder

Hier ein Link zum Artikel von Hans Eder über die Veranstaltung in der Südostbayrischen Rundschau:

https://plus.pnp.de/lokales/waging/3380062_Fuenf-Mass-Bier-pro-Moench-und-Tag.html


 

 


 

 


 

 


 

 


 

 


nach oben


Impressum | Datenschutz | E-Mail   | Telefon 0 868 1/4 77 87 87